GERMANY
Unsere beliebtesten Subwoofer sind jetzt noch besser
01_SWR-T10_Angle_RGB 02_SWR-T10_Front_RGB 03_SWR-T10_Side_RGB productpic_2013_Subwoofer_Amplifier_Matching_190913

Type-R Subwoofer - SWR-T10

Die neu designten Typ-R-Subwoofer der vierten Generation bieten zahlreiche erweiterte Funktionen für eine noch saubere und tiefere Bass-Erweiterung, schnellere und genauere Auslenkung sowie noch höhere Pegel.

Download Subwoofer - Verstärker Empfehlung

Download Subwoofer - Spezifikationen

Produktinformationen

Unsere beliebtesten Subwoofer sind jetzt noch besser

Diese Subwoofer wurden entwickelt, um mit mehr Einbauflexibilität und Anwendungsvielseitigkeit für das ideale Soundsystem zu ermöglichen. Bei nur 8,3 cm Tiefe beim 25 cm Modell und 9 cm Tiefe beim 30 cm Modell ermöglichen sie einen schönen Tiefbass, wo dies mit anderen Modellen nicht möglich ist. Und dank der perfekten Gehäusegrößen ab 10 Litern (SWR-T10) und ab 17 Litern (SWR-T12) passen diese kräftigen Basstreiber quasi in jedes Fahrzeug.

Exklusive Alpine-Technologien sorgen für Höchstleistung

Der neue Typ-R-Flat hat in seinem bahnbrechenden einmaligen Design, nicht weniger als sieben einzigartige Alpine-Technologien anzubieten. Dank dieser Innovationen hat er dieselbe Leistung und denselben Wirkungsgrad wie Lautsprecher der traditionellen Typ-R-Serie und ist dabei aber weniger als halb so tief. Das Design sorgt ebenso wie bei den Standard-Typ-R-Modellen für eine sauberere, tiefere Bass-Wiedergabe, schnellere und genauere Auslenkung sowie noch höhere Pegel.

Das völlig neue und revolutionäre Spiderdesign bietet die beste Kontrolle bei der Auslenkung für diesen Subwoofer.

Bei diesen sehr flachen Type-R Subwoofern können Sie sich darauf verlassen, dass er den gleichen kräftigen und wirkungsvollen Klang liefert wie seine tiefen Mitspieler. Viele sehr flache Subwoofer haben oft weniger Leistung und Wirkungsgrad wie herkömmliche tiefe Subwoofer, da sie durch die flache Bauart in der Bewegung begrenzt sind, sich bei großer Leistung entsprechend zu bewegen. Der flache Type-R Subwoofer nutzt die von Alpine zum Patent angemeldete Pass-Through Luftspaltgeometrie, so dass die einzigartigen Thermoplastische Elastomere Spider komplett in die Antriebstruktur eingebettet wurde. Das bedeutet, die Membran und Schwingspule haben den notwendigen Platz für die erforderlich 50mm Peak-to-Peak, die für den kräftigen Bass bei solchen einem flachen Subwoofer sorgen.

Gleichbleibende und zuverlässige Leistung von Beginn an

Es gibt keine Notwendigkeit mehr, diese Subwoofer stundenlang einzuspielen, damit die endgültige Klangqualität erreichet wird. Die Spider ist so entworfen worden, dass sie von Beginn an ihre endgültige Performance liefert. Dieses revolutionäre Bauart wird mit einer Spritzgussform aus Harz, anstatt phenolischen steifen Geweben erreicht. Damit entfällt das stundenlange Einspielen eines Subwoofers vollständig. Ein zweiter Aluminiumkranz hält die Schwingspule an der Spider und gewährleistet eine zuverlässige, hochfeste und stabile Führung. Diese beiden Grafiken sind von dem Industrie-Standard-Messsystem Klippel, die eine Auslenkung des Subwoofers sowohl bezogen auf die Stärke des Magnet-System und die Steifigkeit und Linearität der Spider veranschaulichen sollen.

FEA Optimiert = Maximale Liniarität

Alpine's patentierte geometrische Magnetstruktur schafft ein perfektes symmetrisches Magnetfeld bei gleichzeitiger Optimierung der Magnetdichte, die deutlich dazu beiträgt Verzerrungen zu reduzieren, während sich die Belastbarkeit und Klangwiedergabe verbessert. U.S. Patent# 6,639,9

Mehr Auslenkung = mehr Leistung

Die neue FEA-optimierte Antriebsstruktur gemeinsam mit unserer revolutionären Multi-Roll Sicke (HAMR) verleiht dem neuen Type-R-Subwoofer höchsten X-MAX und Wirkungsgrad in allen Bereichen. Mit echten gemessen 15 mm X-Max, ermöglichen die neuen Type-R-Subwoofer, die beste Basswiedergabe ohne Verzerrung und liefern eine unvergleichliche Klangqualität.

Mehr Antriebkraft = mehr Kontrolle

Wie viel Leistung für einen oder zwei Type-R Subwoofer?

Optimale Schwingspulenführung im schlanken Korb

Type-R Subwoofer haben einen 0.7kg leichten Neodym-Magnet der die 5-fache magnetischen Kraft besitzt als herkömmliche Ferrit-Magneten. Dieser starke Magnet, in Kombination mit einer massiven 4-Zoll (100mm) Schwingspule liefert höchste Belastbarkeit und exakten, sauberen Bass mit noch mehr Kontrolle.

Leichtbau-Membran für beste Performance

Besonderes starke Magnetantriebe benötigen in der Regel immer sehr schwere Membranen. Die speziell entwickelte Membran der Type-R Subwoofer wird deshalb mit einer Schicht überzogen die der Membran die notwendige Struktur für eine hohe Steifigkeit bei gleichzeitiger Minimierung der bewegten Masse gibt. Ein eigener Zentrierring für die Kraftübertragung zwischen Schwingspule und Membran sorgt zusätzlich dafür, das die gesamte Schwingeinheit extrem stabil,sauber und linear läuft.

Keep it Cool = Keep it Playing

Alpine’s Patentierter radial belüfteter Schwingspulenträger und das Airflow-Management-System (US-Patent Nr. 7.634.101) hilft Leistungsverluste zu minimieren und sorgt für eine zuverlässige Wiedergabe durch die aktive Ableitung der überschüssigen Wärme von der Schwingspule. Der neue einteilige Aluminium-Korb mit integriertem Kurzschlussring wird mit der gesamten Fläche als Kühlkörper genutzt. Das macht den Subwoofer auch bei extremsten Anwendungen sicher und ausdauernd.

4 einzigartige Alpine Technologien

4.1 Radial belüfteter Schwingspulenträger und Airflow-Management-System

Die Typ-R-Subwoofer nutzen mehrere, zum Patent angemeldete Techniken für die Kühlung. Dabei wird kühle Frischluft angezogen und größtmöglicher Kontakt zu allen Wärme leitenden Teilen hergestellt, um eine optimale Wärmeverlustleistung zu erreiche

4.2 FEA-optimierte CRC Motorstruktur

Die optimierte Motorstruktur schafft ein perfektes symmetrisches Magnetfeld bei gleichzeitiger Optimierung der Flussdichte, die deutlich dazu beiträgt Verzerrungen zu reduzieren, während sich dadurch die Belastbarkeit und Klangwiedergabe verbessert

4.3 FEA-optimierte gespritzte TPE-Spider

Ermöglicht die mechanische Auslenkung von mehr als 50mm von Spitze zu Spitze und sorgt damit für ein riesiges Leistungspotenzial aus einem flachen Subwoofer

4.4 Optimierte HAMR-Sicke

Die HAMR Multi-Roll-Sicke, ermöglicht eine extrem hohe Auslenkung ohne dabei auf wertvolle Membranfläche zu verzichten. Die Sicke wurde für eine hohe Linearität FEA optimiert und wird im Spritzgussverfahren aus Santoprene ® hergestellt. Diese HAMR-Technologie ist ein wichtiger Bestandteil des gesamten Woofers, der für extreme Auslenkung mit verzerrungsfreier Wiedergabe entwickelt worden ist.

Ausstattung & Spezifikationen

Ausstattung

Membran

  • Material: Aluminium
  • Design: Strukturierte parabolische Membran

Surround

  • Material: Santoprene
  • Design: FEA-Optimierte Multi-Roll-Sicke mit hoher Auslenkung (H.A.M.R.) (Patent Pending)

Zentrierung

  • Material: Thermoplastic Elastomer (TPE)
  • Design: zweifache Zentrierung mit intergrierten Anschlusslitzen

Schwingspule

  • Material: 220°C feste hochkantgewickelte Kupferdraht Schwingspule
  • Design: 100 mm (4-Zoll) Unterhang-Schwingspule

Motor Struktur

  • Pole Geometrie: FEA-Optimierte Dual Compound Radius Curve (US Patent #6,639,993) / Pass Through Gap Design (Patent #6,639,993, 2 Patents Pending)
  • Konfiguration: Radial belüfteter Schwingspulenträger mit Airflow Management System (US Patent #7,634,101)

Korb

  • Material: Aluminum Druckgusskorb
  • Design: Integrierter Aluminium-Kurzschlussring

Anschlussterminal

  • Layout: Einseitiger Anschluss
  • Design: vergoldete Druckterminals für großen Kabelquerschnitt

Anschlusslitzen

  • Design: Eingewebte Anschlusslitzen

Abdichtung

  • Design: Abdeckende Montageabdichtung (US Patent #7,760,900)

Spezifikationen

Belastbarkeit

  • CEA-2031 Nennbelastbarkeit: 600W
  • Leistungsempfehlung: 300 - 600 Watt
  • RMS Nennbelastbarkeit: 600W

Abmessungen

  • Einbautiefe: 83 mm (3.25'')
  • Einbaudurchmesser: 231mm (9.1'')
  • Verdrängung: 1.98 l (Magnet nach innen)

Allgemein

  • Frequenzgang: 28 Hz - 200 Hz
Produktempfehlung
Support
Manual Download

OM_SWR-T10_EN.pdf